Newsletter abonnieren

Sichern Sie sich mit unseren kostenlosen Newslettern Ihren Wissensvorsprung!
Wir liefern Ihnen, alle zwei Wochen, die wichtigsten News über das Geschehen in der IT-Welt.

Kompakt, kompetent, aktuell.

IT-MITTELSTAND wird von den Machern und Aufsteigern gelesen, die höchstes Wachstum sowohl in den Unternehmen als auch in den Mittelstandsmärkten bewirken.

Ich möchte folgende Newsletter bestellen:
DV-Dialog
IT-DIRECTOR
IT-MITTELSTAND
MOBILE BUSINESS
Sonder-Newsletter *

IT-DIRECTOR ist als Business-Magazin konzipiert und berichtet über den Einsatz modernster Informations- und Kommunikationstechnologien in Großunternehmen und Konzernen. Der Fokus liegt auf Kosten-Nutzen-Optimierung und Investitionssicherheit.

MOBILE BUSINESS ist ein modernes, trendiges Business-Magazin für die mobile Generation und für Entscheider in Unternehmen, die mobile Kommunikation als Grundlage für Wachstum im Business sehen.

DV-Dialog ist die führende deutschsprachige Fachzeitung für das Management der IBM Business Systems sowie der Vorläufer System i und AS/400.

 

* Abonnenten unserer Sonder-Newsletter erhalten unregelmäßig Themenmailings und nehmen automatisch an weiteren Gewinnspielen (Smartphones, Tablet PCs, Navigationsgeräte etc.) teil.

 

Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Webbasiertes ERP-System
mit Markus Hirth, John GmbH

Video-überwachungstechnik
IT-Sicherheit auf dem Firmengelände

IT-Virtualisierung
Welche Virtualisierungslösungen im Mittelstand?

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Markus Hirth, Leiter IT und Controlling der John GmbH.

Im Interview mit Markus Hirth, Leiter IT und Controlling der John GmbH. Der Produzent von PVC-Bällen setzt seit langem auf ein webbasiertes ERP-System...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
IT-Sicherheit: Moderne Videoüberwachung

Es tut sich was in Sachen Videoüberwachung auf dem Firmengelände: Neue Analysefunktionen, integrierte Sabotageerkennung und Software-Tools, die datenschutzrelevante Themen wie die Mitarbeiterüberwachung am Arbeitsplatz auf technischer Ebene verhindern. Doch bevor ein System ausgewählt und Kamerastandorte bestimmt werden, muss die „Hürde“ Betriebsrat genommen werden...mehr lesen »