25.04.2012
E-Business Webshops
Von: Sandy Wilzek

Neuer Webshop-Ratgeber von netz98

Zukunftsthemen im E-Commerce

Die Mainzer E-Commerce-Agentur Netz98 New Media GmbH hat die neue Trendbroschüre „Zukunftsthemen im E-Commerce 2012“ veröffentlicht.


In der nunmehr vierten Ausgabe präsentiert Netz98 anhand verschiedener Praxisbeispiele neue Ideen, Anwendungen und Funktionalitäten, mit denen Online-Händler den Umsatz ihres Shops steigern können. Nach eigenen Angaben hat die Agentur dazu innovative Ansätze aus den Bereichen Shop-Optimierung, Online-Marketing, Verkaufskonzepte, Kundenservice sowie Trends und Visionen mithilfe der Kano-Analyse nach Nutzerbedürfnissen klassifiziert. Gleichzeitig soll die 60 Seiten starke Publikation den Einfluss einzelner Funktionen auf Erfolgskriterien wie Konversionsraten, Kundenbindung, Neukundengewinnung, Warenkorbgröße und Joy of Use bewerten.

Neben der einordnenden Übersicht relevanter Trends und Funktionalitäten gebe die Broschüre Online-Händlern überdies konkrete Anregungen für die eigenen E-Commerce-Aktivitäten. Nicht zuletzt beinhaltet die Broschüre sechs Fachartikel, die einzelne E-Commerce-Aspekte näher unter die Lupe nehmen – darunter Multi Channel Marketing, Persuasive Design und Media Queres. Interessenten können die Publikation kostenlos anfordern unter.
www.netz98.de/Zukunftsthemen2012

Bildquelle: Netz98


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: RZ-Infrastruktur
mit Dr. Peter Meyer und Michael van Dülmen, Weiling GmbH

Cloud-Finanzbuchhaltung
Aufholjagd vonnöten?

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview Dr. Peter Meyer (li.), Geschäftsführer der Weiling GmbH, und Michael van Dülmen, Leiter IT

Im Titelinterview erklären Dr. Peter Meyer (li.), Geschäftsführer der Weiling GmbH, und Michael van Dülmen, Leiter IT, warum sich der mittelständische Biogroßhändler dazu entschloss, die in die Jahre gekommenen Serverräume gegen eine modulare Lösung auszutauschen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Finanzbuchhaltung aus der Cloud

Datenskandale hin oder her – der Trend, Software in die Cloud zu verlagern, nimmt weiter zu. Hier scheint auch die Onlinebuchhaltung an Bedeutung zu gewinnen, da sie den Anwendern mehr Flexibilität und Kostentransparenz verspricht als Inhouse-Lösungen. Gleichzeitig sind entsprechende Cloud-Lösungen aber auch mit Vorsicht zu genießen...mehr lesen »