25.09.2012
Unternehmen

IT & Business-Thementag

Zeit und Zutritt

Die IT & Business, Fachmesse für IT-Solutions, baut in diesem Jahr die Themenfelder „Zeit“ & Zutritt“ aus und veranstaltet dazu am 24. Oktober einen eigenständigen Thementag.


Zu Beginn stehen Vorträge zum Themengebiet „Ressourcensparende Produktion – welche Bedeutung hat der Faktor Mensch in der Fertigung?“ auf der Agenda. Unternehmen wie die Guardus AG und die GFOS mbH schicken Vorstand und Geschäftsstellenleiter aufs Podium. „Wandel der Mitarbeiterqualifikation im Produktionsbereich gestern, heute und morgen – Möglichkeiten der Unternehmen, darauf zu reagieren“ werden ebenso präsentiert wie die „Personaleinsatzplanung in der Industrie“. In beiden Fällen ist das Ziel, die Produktion unter Berücksichtigung der Arbeitnehmer den veränderten Marktanforderungen anzupassen.

Die Frage „Die Rolle der Menschen in der Produktion von morgen – geht es nicht auch ohne Mitarbeiter?“ steht im Mittelpunkt der anschließenden Podiumsdiskussion unter Moderation von Werner Möller, Redakteur im Bereich MES des Industrieanzeigers. Hier diskutieren Burkhard Röhrig, geschäftsführender Gesellschafter der GFOS mbH, Andreas Kirsch, Vorstand der Guardus AG, und Claus Oetter, stellvertretender Geschäftsführer des VDMA Fachverband Software.

Als Nächstes geht es um den Bereich Sicherheit. Den Anfang macht das Thema Luftfrachtsicherheit – Stichwort „Bekannte Versender“ – der PCS Systemtechnik GmbH. Dann berichtet die Kaba GmbH über „Apps als neue Möglichkeiten für Zeiterfassung, Zutrittsmanagement und mehr“. Weiter geht es mit der „Eindeutigen Personenauthentifizierung zu sensiblen Sicherheitsbereichen“ von der PCS Systemtechnik GmbH. Schließlich spricht die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG über „Werte leben, Werte schützen und das alles in einer Lösung – Compliance und Unternehmenssicherheit in globalen Märkten“. Auch hier bildet eine facettenreiche Podiumsdiskussion unter Moderation von Hagen Zumpe, Chefredakteur der Publikation Protector, den spannenden Abschluss.

Die IT & Business findet in diesem Jahr vom 23. bis 25. Oktober parallel zur DMS EXPO, der Leitmesse für Enterprise Content Management (ECM), in Stuttgart statt. Unter dem gemeinsamen Claim „Where IT works“ bilden sie das gesamte Spektrum der Unternehmens-IT ab und adressieren damit Entscheider und IT-Verantwortliche.

www.itandbusiness.de
www.dmsexpo.de
www.messe-stuttgart.de

Bildquelle: © Messe Stuttgart


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »