18.09.2012
Business-Software
Von: Uwe Wegner

Migration von Oracle nach Epicor ERP

Wechsel vollzogen

Aus verschiedenen Gründen hat sich ein mittelständisches, international tätiges Unternehmen im Stuttgarter Raum entschlossen, die Oracle E-Business Suite, Release 11i, durch Epicor ERP zu ersetzen.


Eine Zusammenarbeit mit der Apconex GmbH war laut Anwender naheliegend, weil das Unternehmen seit einem Jahrzehnt über Implementierungserfahrungen im Bereich E-Business Suite verfügt und seit diesem Jahr auch zertifizierter Epicor-Partner ist.

Das Projekt wurde vom Kunden in mehrere Teilprojekte untergliedert, wobei der Dienstleister die Migration aller Stamm- und Bewegungsdaten vom einen zum anderen Enterprise-Rescource-Planning-System (ERP) übernahm. Aufgrund verschiedener Technologien beider ERP-Systeme bestand die Herausforderung für den Dienstleister darin, einen standardisierten, revisionssicheren und iterativen Migrationsprozess ausgehend vom Epicor-Datenmodell zu entwickeln.

www.apconex.com

Bildquelle: Markus Wegner/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Webbasiertes ERP-System
mit Markus Hirth, John GmbH

Video-überwachungstechnik
IT-Sicherheit auf dem Firmengelände

IT-Virtualisierung
Welche Virtualisierungslösungen im Mittelstand?

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Markus Hirth, Leiter IT und Controlling der John GmbH.

Im Interview mit Markus Hirth, Leiter IT und Controlling der John GmbH. Der Produzent von PVC-Bällen setzt seit langem auf ein webbasiertes ERP-System...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
IT-Sicherheit: Moderne Videoüberwachung

Es tut sich was in Sachen Videoüberwachung auf dem Firmengelände: Neue Analysefunktionen, integrierte Sabotageerkennung und Software-Tools, die datenschutzrelevante Themen wie die Mitarbeiterüberwachung am Arbeitsplatz auf technischer Ebene verhindern. Doch bevor ein System ausgewählt und Kamerastandorte bestimmt werden, muss die „Hürde“ Betriebsrat genommen werden...mehr lesen »