11.06.2012
E-Business Webshops
Von: Christina Witt

Strato Webshops mit neuen Funktionen

Vereinfachter Bezahlvorgang

Die neue Version der browserbasierten Mietshop-Lösung bietet neue Templates, einen vereinfachten Bezahlvorgang sowie interaktive Checklisten beim Einrichten des Shops.


In der Nacht vom 5. auf den 6. Juni haben rund 25.000 Webshop-Kunden ein Update ihres Shop-Pakets erhalten. Neben neuen Designvorlagen sind folgende Features und Funktionen durch das Update der Strato-Webshops hinzugekommen:

  • Mit der neuen Stapelverarbeitungsfunktion sollen Online-Händler Zeit bei der Verwaltung der Informationen ihres Onlineshops sparen. Mehrere Datensätze sollen sich in einem Arbeitsgang bearbeiten lassen. Die neuen Funktionen sollen eine Zeitersparnis bei praktisch jeder Aufgabe mit sich bringen - sei es beim Erstellen oder Drucken von Rechnungen oder der Auswahl der Kunden für eine neue Newsletter-Kampagne.
  • Mit der neuen interaktiven Checkliste sollen Nutzer beim Einrichten des Onlineshops auf einen Blick sehen können, welche Aufgaben noch erledigt werden müssen, um den Onlineshop in Betrieb nehmen zu können, zum Beispiel, ob Artikel noch mit Preisangaben versehen werden müssen.
  • Ein reibungsloser Bezahlvorgang ist für den Erfolg eines jeden Onlineshops mitentscheidend. Durch den neuen Bezahlvorgang soll der gesamte Prozess an Komplexität verlieren. Die Kunden sollen zügig durch den gesamten Prozess geführt werden- von der Bestellbestätigung über die Eingabe der Adressdaten bis hin zur eigentlichen Bezahlung. Die Zahl der abgebrochenen Einkaufsvorgänge soll dadurch sinken.


www.strato.de

Bildquelle: © Oliver Weber/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: RZ-Infrastruktur
mit Dr. Peter Meyer und Michael van Dülmen, Weiling GmbH

Cloud-Finanzbuchhaltung
Aufholjagd vonnöten?

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview Dr. Peter Meyer (li.), Geschäftsführer der Weiling GmbH, und Michael van Dülmen, Leiter IT

Im Titelinterview erklären Dr. Peter Meyer (li.), Geschäftsführer der Weiling GmbH, und Michael van Dülmen, Leiter IT, warum sich der mittelständische Biogroßhändler dazu entschloss, die in die Jahre gekommenen Serverräume gegen eine modulare Lösung auszutauschen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Finanzbuchhaltung aus der Cloud

Datenskandale hin oder her – der Trend, Software in die Cloud zu verlagern, nimmt weiter zu. Hier scheint auch die Onlinebuchhaltung an Bedeutung zu gewinnen, da sie den Anwendern mehr Flexibilität und Kostentransparenz verspricht als Inhouse-Lösungen. Gleichzeitig sind entsprechende Cloud-Lösungen aber auch mit Vorsicht zu genießen...mehr lesen »