17.04.2012
Unternehmen
Von: Oliver Stroh

Alpha Business Solutions

Umsatz- und Gewinnsteigerung 



Da Kaiserslauterner Unternehmen für Geschäftsprozessoptimierung und Einführung von ERP-Software, Alpha Business Solutions AG, kann auch im Geschäftsjahr 2011 Umsatz und Ergebnis steigern. Auftragseingang und -bestand verzeichneten zweistellige Zuwachsraten.


Alpha Business Solutions kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurückblicken. Mit rund 18,1 Millionen Euro erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2011 erneut eine Umsatzsteigerung. Im Jahr davor lag der Umsatz bei 17,6 Millionen Euro. Deutliche Zuwachsraten gab es bei den Aufträgen: So stieg der Auftragseingang im vergangenen Jahr um 19 Prozent, der Auftragsbestand sogar um 50 Prozent. Mit 2,2 Millionen Euro Gewinn vor Steuern (EBIT) konnte das Unternehmen zudem das gute operative Ergebnis aus dem Vorjahr  (2,16 Millionen Euro) übertreffen.

Michael Finkler, Vorstandsvorsitzender der Alpha Business Solutions AG, führt das gute Ergebnis auf zwei wesentlich Punkte zurück: „Zum einen hat die Nachfrage nach ERP-Lösungen im letzten Jahr nochmals angezogen. Zum anderen decken wir mit proAlpha und SAP Business ByDesign einen breiteren Markt ab.“ So konnte der IT-Dienstleister im Jahr 2011 zahlreiche Kunden u.a. aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Metallerzeugung, Fahrzeugbau, Kunststoff, Dienstleistungen und Handel gewinnen.
Da sich der positive Trend fortsetzt und sowohl Umsatz als auch Auftragseingang im ersten Quartal 2012 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum weiter zweistellige Wachstumsraten aufweisen, plant das Unternehmen eine deutliche Ausweitung der Mitarbeiterzahlen.  



www.abs-ag.de

 

Bildquelle: © Gerd Altmann/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Managed IT-Services
mit Jörg Funke, Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Speichermanagement
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Buisness Intelligence
Einsatz und Chancen von In-Memory-Technologien

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Jörg Funke(li.), Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Um die IT-Abteilung im Tagesgeschäft zu entlasten, setzt die Butlers GmbH & Co. KG seit zwei Jahren auf cloud-basierte Managed IT-Services. IT-MITTELSTAND sprach mit Geschäftsführer Jörg Funke (li.) und IT-Leiter André Martens über die Beweggründe....mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Wirft man einen Blick auf den deutschen Speichermarkt, ist Flash-Storage derzeit ein viel diskutiertes Thema. Auch für mittelständische Unternehmen wird die Speichertechnologie zunehmend interessant und man zeigt sich bereits experimentierfreudig, obgleich die digitalen Speicherbausteine den herkömmlichen Festplatten in einigen Punkten noch hinterherhinken. Welche Zukunftschancen hat Flash tatsächlich?....mehr lesen »

Gilt in der Cloud US-Recht?

Jenseits rückwärtsgewandter Controlling-Funktionen für die Finanzabteilung verfolgen Business-Intelligence-Einsatzszenarien (BI) in Fachabteilungen weitergehende, zukünftige Erkenntnisinteressen. Vor allem Kunden- und Produktdaten stehen im Fokus. Welche Rolle spielt dabei die Beschleunigung durch In-Memory-Technologien?...mehr lesen »