10.04.2012
Business Process Management
Von: Ingo Steinhaus

Geschäftsprozesse

Umfrage zu Trends und Themen

Buzzwords wie agile Methoden oder BPMN gibt es viele. Doch welchen praktischen Wert haben sie? Die Hochschulen Koblenz und Bonn-Rhein-Sieg suchen nach Antworten.


IT-Radar: BPM-Trends im Fokus

"Wir sind jetzt in der Cloud, selbstverständlich agil und stets aligned mit dem Business." Ein Satz, wie er auf einem beliebigen Meeting von IT-Managern fallen könnte. Solche Ballungen an Buzzwords sind typisch für die Business-IT. Dahinter verbergen sich Trends, die aktuell viel diskutiert werden. Doch in der schnelllebigen IT-Branche werden solche Themen vielleicht in wenigen Monaten schon wieder vom nächsten Hype überrollt.

Dieses etwas atemlose Begriffe-Jagen kennt jeder, der sich mit Themen und Trends beschäftigt, die das Management von Geschäftsprozessen (BPM, Business Process Management) und von ERP-Systemen beeinflussen. Um die tatsächliche Bedeutung der Buzzwords zu ermitteln, haben Prof. Dr. Ayelt Komus von der FH Koblenz und Prof. Dr. Andreas Gadatsch von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg das IT-Radar ins Leben gerufen.

Auf der Webseite www.it-radar.info können BPM/ERP-Verantwortliche an einer kurzen Befragung teilnehmen. Sie soll in Zukunft halbjährlich wiederholt werden und bietet etwa ein Dutzend Themen mit Bewertungen von 1 "nicht wichtig" bis 10 "sehr wichtig" zur Einschätzung an. Ausgewertet wird nach den Durchschnittswerten, der Veränderung über den Zeitverlauf und differenziert nach den Gruppen "Anwender", "Anbieter", "Hochschule".

Das aktuelle Befragungsfenster des IT-Radars ist bis zum 23.04. geöffnet. Alle Personen aus Unternehmen und Hochschulen, die sich mit den Themen Prozess- und IT-Management in Beruf, Lehre oder Ausbildung beschäftigen, sind zur Teilnahme eingeladen. Die Ergebnisse werden den Teilnehmern ab Ende Mai mitgeteilt und etwas später veröffentlicht.

Bildquelle: Kai Tholen / pixelio.de

 


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: App-Entwicklung
mit Lars Weiler und Fabian Dressler, Für Sie eG

IT-Sicherheit
Cyberkriminelle entdecken das Internet der Dinge

Fertigungsprozesse
MES: Motor für Industrie 4.0

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Lars Weiler und Fabian Dressler, Für Sie eG

Im Rahmen einer Warenbörse der Für Sie Handelsgenossenschaft eG erhielten die Teilnehmer für die direkte Warenbestellung ein Tablet ausgehändigt – inklusive einer auf Microsoft Windows 8 basierenden App. Worauf es bei der App-Entwicklung ankam, erklären IT-Leiter Lars Weiler (li.) sowie Projektleiter Fabian Dressler im Interview...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
IT-Sicherheit: Cyberkriminalität & das Internet der Dinge

Die Verbreitung des „Internet der Dinge“ und bringt neue Möglichkeiten hinsichtlich automatisierter Kommunikation und effizienterer Produktionsprozesse mit sich. Gleichzeitig dient die zunehmende Vernetzung von Produktionsanlagen, aber auch die von Alltagsgegenständen wie z.B. Kühlschrank oder Fernseher mit dem Internet als neues Einfallstor für Cyberkriminelle. Auch mittelständische Unternehmen sind hier ein beliebtes Opfer...mehr lesen »

Die Produktion wird selbstständig

Das bislang gängige Bild einer industriellen Produktion ist der Mensch an der Maschine, der die Steuerung übernimmt. Zukünftig sollen diese Anlagen die Planung, Steuerung und Kontrolle selbstständig übernehmen – so die Idee hinter dem Projekt „Industrie 4.0...mehr lesen »