07.02.2012
Business Process Management
Von: Olaf Mibus

Von Binner IMS in Sycat IMS

Umfirmierung und Neugründung

Mit dem Schritt der Umfirmierung, von Binner IMS GmbH in Sycat IMS GmbH, wird die Ausrichtung der Softwareentwicklung für Geschäftsprozessmanagement verstärkt. Das dritte Geschäftsfeld Consulting für Beratungsleistungen zur Einführung von Integrierten Managementsystemen, wird von der Neugründung Prowert Consulting GmbH übernommen.


Sycat ist somit das Nachfolgeunternehmen aus einer über 20-jährigen Softwareentwicklungshistorie der Produktfamilie. Hauptgeschäftsfeld ist weiterhin die Entwicklung von BPM Software für Geschäftsprozess- und Dokumentenmanagement sowie individuelle Anwendungsentwicklung und Workflowmanagement.

Die Prowert GmbH als Neugründung, steht für Beratung im Bereich Prozessoptimierung, Reorganisation und Projektmanagement, das bislang in über 500 Projekten, sowohl mit als auch ohne Sycat, für die Verbesserung der Organisationsentwicklung in Unternehmen eingesetzt wurde, heißt es. Ein weiterer Hintergrund der Neugründung ist die Bündelung des vormaligen Geschäftsfeldes Consulting, in Verbindung mit der Erweiterung um IT-Infrastruktur-neutrale Beratungsleistungen. In Zukunft unterstützt Prowert Consulting bei Optimierungs-, Zertifizierungs- und Reorganisationsvorhaben, heißt es.

www.binner-ims.de
www.sycat.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Webbasiertes ERP-System
mit Markus Hirth, John GmbH

Video-überwachungstechnik
IT-Sicherheit auf dem Firmengelände

IT-Virtualisierung
Welche Virtualisierungslösungen im Mittelstand?

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Markus Hirth, Leiter IT und Controlling der John GmbH.

Im Interview mit Markus Hirth, Leiter IT und Controlling der John GmbH. Der Produzent von PVC-Bällen setzt seit langem auf ein webbasiertes ERP-System...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
IT-Sicherheit: Moderne Videoüberwachung

Es tut sich was in Sachen Videoüberwachung auf dem Firmengelände: Neue Analysefunktionen, integrierte Sabotageerkennung und Software-Tools, die datenschutzrelevante Themen wie die Mitarbeiterüberwachung am Arbeitsplatz auf technischer Ebene verhindern. Doch bevor ein System ausgewählt und Kamerastandorte bestimmt werden, muss die „Hürde“ Betriebsrat genommen werden...mehr lesen »