15.08.2012
Social Business
Von: Marcus Bond

Komfo Platform wird integriert

Sitecore investiert in Social Media Marketing

Sitecore beteiligt sich am skandinavischen Marktführer für Facebook-Management-Technologie „Komfo.com“. Die Komfo Platform soll als Lösung in das Angebot für kanalübergreifendes digitales Marketing integriert werden. Der Sitecore CEO wird Mitglied des Komfo-Vorstands.


Sitecore, Anbieter Net-basierender Digital Marketing- und WCMS-Lösungen, hat Anteile des skandinavischen Marktführers für Facebook-Management-Technologie Komfo erworben. Dazu wird Michael Seifert Mitglied des Komfo-Vorstands.

Ziel ist es, die Komfo Platform als Lösung in die Customer Engagement Platform zu integrieren und die bestehenden Social-Media-Marketing-Funktionen damit zu erweitern. Im Zuge der Beteiligung wird der Sitecore Gründer und CEO, Michael Seifert, Mitglied des Vorstands von Komfo.

Die Komfo Platform wird von Kunden wie Audi, Dr. Oetker, Electronic Arts, IKEA global, dem Roskilde Festival genutzt, um ihre Facebook-Fanpages und andere Social Media-Aktivitäten erfolgreicher zu betreiben. Die Technologie vereint Communication Tools / Content Management für Fanpages, anpassbare Applikationen und Templates (out-of-the-box) sowie eine Business Intelligence-Lösung, um die eigene Fanpage-Performance und die von Wettbewerbern messen, beurteilen und vergleichen zu können

www.komfo.com
www.sitecore.de

Bildquelle: © Gerd Altmann/www.pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »