11.05.2012
Sicherheit
Von: Arno Lücht

McAfee verstärkt Fokus auf KMUs

Sicherheitslösungen für den Mittelstand

Der IT-Sicherheitsanbieter McAfee stellt neue Security-Lösungen vor, die speziell auf die aktuellen Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen (KMUs) zugeschnitten sind.


Mit der KMU-Lösung sollen KMUs denselben Schutz wie große Unternehmen erhalten, in einer leicht bedienbaren und den knapperen Budgets kleiner und mittelständischer Unternehmen angepassten Lösung.

Kleine und mittlere Unternehmen sind in einer besonderen Situation, wenn es darum geht, das eigene Unternehmen gegen die stetig wachsenden Cyber-Gefahren zu schützen. Hochpreisige IT-Lösungen können sie sich meist ebenso wenig erlauben wie eigene IT-Mitarbeiter; und gleichzeitig kann es sich kein Unternehmen leisten, Existenz bedrohende Risiken einzugehen. Zudem steigt die Aufmerksamkeit der Hacker auch im Segment der kleinen und mittleren Unternehmen.

McAfee Security-Suiten für den Mittelstand sollen Desktops sowie Datei- und E-Mail-Server eines Unternehmens mit dem Komfort und der Wartungsfreundlichkeit einer integrierten SaaS-Lösung sichern. Mit Blick auf die Bedeutung des KMU-Marktes, hat der Anbieter die wesentlichen Funktionalitäten der neuesten Version von SaaS Endpoint hinzugefügt. Kunden sollen vor allem von Sicherheits-Updates profitieren. Update-Prozesse sollen störungsfrei abseits der Spitzenzeiten erledigt werden können.

Folgende Suiten sind erhältlich:

  • McAfee SaaS Endpoint Protection Suite – verteidigt die Geräte im Netzwerk auf allen Wegen. Dieser All-in-One-Schutz bietet Möglichkeiten, die Sicherheit dem individuellen Bedarf anzupassen
  • McAfee SaaS Endpoint Protection und E-Mail-Suite – Schützt vor schädlichen E-Mail-Inhalten, bevor diese das Netzwerk erreichen und sichert die E-Mail-Verfügbarkeit.
  • McAfee SaaS Total Protection Suite – Bietet E-Mail-Verschlüsselung und vorkonfigurierte Compliance-Bibliotheken, um sensible Daten zu schützen und Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Cloud-basierte Web-Filterung schützt vor Viren und Malware und soll sicher stellen, dass unerwünschte Inhalte dem Netzwerk fern bleiben.


www.mcafee.com
 
Bildquelle: © Gerd Altmann/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Rechnungswesen
mit Bettina Trudel, Designagentur Take2

Lizenzmanagement
Softwarelizenzierung in virtuellen Umgebungen

Energiemanagement im Rechenzentrum
Energieeffizienter RZ-Betrieb

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Gewinnspiel Web-Adressbuch 2015

Die neue Ausgabe von "Das Web-Adressbuch für Deutschland" präsentiert wichtige Internetadressen auf einen Blick. Zu über 1.000 Themenbereichen werden Top-Adressen aus dem Internet übersichtlich präsentiert. Nutzer des Buches sollen sich so zeitraubendes Herumsurfen sowie das Durcharbeiten von Trefferlisten in Suchmaschinen sparen können.

IT-MITTELSTAND verlost dreimal je ein Exemplar der neuen Ausgabe von "Das Web-Adressbuch für Deutschland". >> Zum Gewinnspiel

Interview mit Bettina Trudel, Vertriebsverantwortliche Retail Deutschland der Designagentur Take2

IT-MITTELSTAND sprach mit Bettina Trudel von der Designagentur Take2, über die Herausforderung, Kreativität und kaufmännisches Denken unter einen Hut zu bringen. Während das Firmennetzwerk sukzessive modernisiert wurde und heute weitgehend aus Apple-Systemen besteht, setzt Take2 im Bereich Rechnungswesen seit nunmehr 15 Jahren auf eine Microsoft-basierte Finanzlösung...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Softwarelizenzierung in virtuellen Umgebungen

Die Verwaltung von Softwarelizenzen ist insbesondere für Mittelständler ein schwieriges Unterfangen, da sie meist nicht die nötige Expertise, Tools und Ressourcen besitzen, um im Lizenzdschungel den Überblick zu behalten. Noch komplexer wird es für mittelständische Unternehmen, wenn sie in virtualisierten Umgebungen arbeiten....mehr lesen »