07.08.2012
E-Business Webshops
Von: Corina Hummel


Wolter E-Marketing realisiert Webshop-Update

SEO für Briefmarken Sieger

Bei der Homepage der Hermann E. Sieger GmbH stehen die Zeichen auf SEO. Wolter E-Marketing hat den auf Magento basierenden Onlineshop sowohl technisch als auch inhaltlich überarbeitet und für Suchmaschinen optimiert.


Schwerpunkte waren eine durchgehende Onpage- und Pagespeed-Optimierung, SEO-Texte für die Artikelbeschreibungen sowie die Anbindung an Google Shopping.

„Die ganze Welt der Philatelie“ finden die Besucher in den Online-Shops der Hermann E. Sieger GmbH in Deutschland, Österreich und Liechtenstein. Die gemeinsame Artikeldatenbank für die drei Shops enthält rund 3.000 Produkte. Etwa ein Drittel der Artikelbeschreibungen wurde mithilfe der Software Lingulab für Suchmaschinen optimiert. Zudem sind die Artikel speziell für die Google Produktsuche aufbereitet und direkt an Google Shopping angebunden.

Optisch hat Wolter E-Marketing die Website ebenfalls neu gestaltet und die Benutzerführung verbessert. Besondere Highlights und Angebote werden als Teaser direkt auf der Startseite angezeigt. Zusätzlich steht der Blätterkatalog „Sieger Post“ zur Verfügung, aus dem Interessenten auch direkt bestellen können. Der Warenkorb bietet einen Überblick über die Einkäufe und kann einfach bearbeitet werden, heißt es.

„Mit dem Relaunch haben wir einen wichtigen Schritt getan, um unsere Sichtbarkeit im Internet deutlich zu erhöhen und unser Angebot zu optimieren“, sagt Günter H. Sieger, Geschäftsführer der Hermann E. Sieger GmbH. So kann das Unternehmen die optimierten Webseiten z.B. direkt als Landing Pages für Adwords-Kampagnen oder Aktivitäten in weiteren Kanälen verwenden.

www.briefmarken-sieger.de
http://w-em.com

Bildquelle: © Sabine Weiße/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Managed IT-Services
mit Jörg Funke, Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Speichermanagement
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Buisness Intelligence
Einsatz und Chancen von In-Memory-Technologien

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Jörg Funke(li.), Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Um die IT-Abteilung im Tagesgeschäft zu entlasten, setzt die Butlers GmbH & Co. KG seit zwei Jahren auf cloud-basierte Managed IT-Services. IT-MITTELSTAND sprach mit Geschäftsführer Jörg Funke (li.) und IT-Leiter André Martens über die Beweggründe....mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Wirft man einen Blick auf den deutschen Speichermarkt, ist Flash-Storage derzeit ein viel diskutiertes Thema. Auch für mittelständische Unternehmen wird die Speichertechnologie zunehmend interessant und man zeigt sich bereits experimentierfreudig, obgleich die digitalen Speicherbausteine den herkömmlichen Festplatten in einigen Punkten noch hinterherhinken. Welche Zukunftschancen hat Flash tatsächlich?....mehr lesen »

Gilt in der Cloud US-Recht?

Jenseits rückwärtsgewandter Controlling-Funktionen für die Finanzabteilung verfolgen Business-Intelligence-Einsatzszenarien (BI) in Fachabteilungen weitergehende, zukünftige Erkenntnisinteressen. Vor allem Kunden- und Produktdaten stehen im Fokus. Welche Rolle spielt dabei die Beschleunigung durch In-Memory-Technologien?...mehr lesen »