28.06.2012
Leute
Von: Silvia Dicke

Weis löst bei Itelligence Leidloff als China-Chef ab

SAP-Geschäfte in Fernost ankurbeln

Das Bielefelder SAP-Beratungshaus Itelligence AG will sein China-Geschäft deutlich ausbauen und hat deshalb Dr. Clemens Weis (47) zum Managing Director Greater China ernannt. Er löst Andreas Leidloff ab, der die Niederlassung in China gegründet und sehr erfolgreich ausgebaut hat.


Kommt von SAP: Dr. Clemens Weis, der neue Vice President, Managing Director Greater China der Itelligence AG

„Wir werden unsere Aktivitäten in China weiter signifikant ausbauen“, gibt Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender der Itelligence AG, die Richtung vor. Der Informatiker Weis, der über internationale Erfahrung in der IT- und Service-Branche verfügt, wird die Position zum 1. Juli antreten. Er kommt vom SAP-Konzern, für den er 16 Jahre tätig war, zuletzt als Head of Project Engineering Center SAP Field Services EMEA bei SAP Deutschland. Der promovierte Ingenieur und Informatiker berichtet direkt an den Itelligence-Vorstand und verfügt über intensive Kontakte sowie ein starkes Netzwerk in Asien.

Leidloff, der die Niederlassung in China gegründet hat, übernimmt bei der Itelligence AG die Position des Integrations und Operations Manager Eastern Europe, um das weitere Wachstum des SAP-Partners in Osteuropa zu forcieren. Itelligence ist mit mehr als 2.300 Mitarbeitern in 20 Ländern vertreten und realisiert für über 4.000 Kunden weltweit Projekte im SAP-Umfeld. 2011 stand ein Gesamtumsatz von 342,4 Mio. Euro zu Buche.

www.itelligence.de

Bildquelle: Itelligence AG


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Rechnungswesen
mit Bettina Trudel, Designagentur Take2

Lizenzmanagement
Softwarelizenzierung in virtuellen Umgebungen

Energiemanagement im Rechenzentrum
Energieeffizienter RZ-Betrieb

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Gewinnspiel Web-Adressbuch 2015

Die neue Ausgabe von "Das Web-Adressbuch für Deutschland" präsentiert wichtige Internetadressen auf einen Blick. Zu über 1.000 Themenbereichen werden Top-Adressen aus dem Internet übersichtlich präsentiert. Nutzer des Buches sollen sich so zeitraubendes Herumsurfen sowie das Durcharbeiten von Trefferlisten in Suchmaschinen sparen können.

IT-MITTELSTAND verlost dreimal je ein Exemplar der neuen Ausgabe von "Das Web-Adressbuch für Deutschland". >> Zum Gewinnspiel

Interview mit Bettina Trudel, Vertriebsverantwortliche Retail Deutschland der Designagentur Take2

IT-MITTELSTAND sprach mit Bettina Trudel von der Designagentur Take2, über die Herausforderung, Kreativität und kaufmännisches Denken unter einen Hut zu bringen. Während das Firmennetzwerk sukzessive modernisiert wurde und heute weitgehend aus Apple-Systemen besteht, setzt Take2 im Bereich Rechnungswesen seit nunmehr 15 Jahren auf eine Microsoft-basierte Finanzlösung...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Softwarelizenzierung in virtuellen Umgebungen

Die Verwaltung von Softwarelizenzen ist insbesondere für Mittelständler ein schwieriges Unterfangen, da sie meist nicht die nötige Expertise, Tools und Ressourcen besitzen, um im Lizenzdschungel den Überblick zu behalten. Noch komplexer wird es für mittelständische Unternehmen, wenn sie in virtualisierten Umgebungen arbeiten....mehr lesen »