10.07.2012
Unternehmen
Von: Esther Fuchs

Technoclassics 2012 der Technogroup

Rallye mit Tradition

Nicht nur bei der Informationstechnologie, sondern auch bei klassischen Automobilen, kommt es auf das Technikteam und dessen Service im Hintergrund an.


Start der Technoclassics in Georgenthal im Taunus

Die Oldtimer vor dem Start

Auf der Rallye-Strecke

Streckenposten an der Burg Hohenstein

Weiterer Streckenposten am Jagdschloss Platte

In der Pole Position

Vor diesem Hintergrund veranstaltete die Technogroup IT-Service GmbH unter dem Motto „Service ist alles“ ihre Technoclassics Rallye, an der Kunden und Partner aus den Top-25-Systemhäusern teilnahmen.

Am letzten Juni-Wochenende gingen 40 Teilnehmer und deren Begleitung an den Start. Treffpunkt war das Hotel Hofgut Georgenthal in Hohenstein, das auch gleichzeitig der Zielpunkt der Veranstaltung war. Gestartet wurde in Georgenthal und in zwei Gruppen führte die Orientierungsfahrt durch den westlichen Taunus mit Zwischenstopp im Jagdschloss Platte und einer Sonderprüfung an der mittelalterlichen Burg Hohenstein. Unter den Fahrzeugen waren dabei so bekannte Namen wie Aston Martin Volante, Rolls Royce Silver Shadow, Mercedes Benz Pagode, MG "B" Pull, Chevrolet Stingray, Porsche 911, VW Karmann-Ghia oder Jaguar E-Type.
www.technogroup.com
www.classic4rent.de

Bildquelle: Technogroup


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Webbasiertes ERP-System
mit Markus Hirth, John GmbH

Video-überwachungstechnik
IT-Sicherheit auf dem Firmengelände

IT-Virtualisierung
Welche Virtualisierungslösungen im Mittelstand?

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Markus Hirth, Leiter IT und Controlling der John GmbH.

Im Interview mit Markus Hirth, Leiter IT und Controlling der John GmbH. Der Produzent von PVC-Bällen setzt seit langem auf ein webbasiertes ERP-System...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
IT-Sicherheit: Moderne Videoüberwachung

Es tut sich was in Sachen Videoüberwachung auf dem Firmengelände: Neue Analysefunktionen, integrierte Sabotageerkennung und Software-Tools, die datenschutzrelevante Themen wie die Mitarbeiterüberwachung am Arbeitsplatz auf technischer Ebene verhindern. Doch bevor ein System ausgewählt und Kamerastandorte bestimmt werden, muss die „Hürde“ Betriebsrat genommen werden...mehr lesen »