11.04.2012
Business-Software
Von: Wernher von Schrader

Globomedica setzt auf Yaveon

Pharmalogistiker führt Probatch ein

Yaveon, ein Microsoft-Dynamics Gold-Partner für die chargenführende Industrie, hat heute bekannt gegeben, dass sich die Globomedica AG, Egg bei Zürich, für die Einführung von Yaveon Probatch auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV entschieden hat.


Globomedica erbringt Dienstleistungen in verschiedenen Bereichen der Distribution von Pharma- und Medizinalprodukten:

  • Mit dem Service Logistics erstellt Globomedica Distributions-Lösungen für Pharmafirmen, die individuell auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden.
  • Apotheken und Ärzte sollen beim Medikamentenbezug vom Einkaufs-Service Mediscount durch höhere Margen bei gleichzeitiger Reduktion des Bestellaufwands profitieren.
  • Der Patienten-Service Stomacare bietet eine Versorgung und Beratung für Stomaträgerinnen und Stomaträger in der ganzen Schweiz.

 
Globomedica arbeitet nach GDP-Richtlinien (Good Distribution Practice) und mit einem auf SOP´s-basierenden (Standard Operating Procedures) Qualitätsmanagement.
Derzeit steht Globomedica vor der Herausforderung die Unternehmensprozesse mit Hilfe eines integrierten, flexiblen ERP-Systems abzubilden.

„Nachdem wir uns bereits für Microsoft Dynamics begeistern konnten, hat uns die Branchenerfahrung der Yaveon AG, Zürich, vollends überzeugt“, sagt Gabriela Seglias, Geschäftsleitungsmitglied der Globomedica. Globomedica wird nun in den nächsten Monaten Yaveon Probatch für Handelsunternehmen mit den Erweiterungen für Intra- und Extralogistik einführen.

www.yaveon.de

www.globomedica.ch


Bildquelle: © Dr. Klaus-Uwe Gerhardt/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »