04.05.2012
E-Business Webshops
Von: Stefanie Rossner

CAW Media: Handelswerbung einmal anders

Per Klick zur eigenen Kampagne

Für mittelständische Unternehmen bietet CAW Media zwei Online-Buchungsplattformen für klassische Außenwerbung und Kino.


Die Zielgruppe sind unter anderem Handels- und Non-Profit Organisationen sowie Marken, die zusammen mit ihren Handelspartnern regional werben wollen. Aber auch regionale Banken sowie viele kleine Gewerbetreibende setzen auf automatische Buchungen über das onlinebasierte System. Rund 4.000 Buchungen wickelt das Unternehmen nach eigenen Angaben über 1-2-3-Plakat.de pro Jahr online ab.

Der Vorteil für den Werbungtreibenden sei eindeutig: Es gibt kein Mindestbuchungsvolumen und sie können zum gleichen Preis buchen, wie beim Anbieter. Zwei weitere Aspekte sind, dass sich beide Portale intuitiv benutzen lassen und die gesamten Daten aller Anbieter im System sind. Im Plakatbereich kann der Werbungtreibende auf 180.000 Großflächen zugreifen. Für die Kinowerbung sind es rund 5.000 Kinosäle in ganz Deutschland. Statt sich die jeweiligen Anbieter in seiner Region einzeln herauszusuchen, sie anzusprechen und einzeln einzubuchen, soll ür den Mittelständler online das gesamte Angebotsspektrum mit wenigen Klicks buchbar sein.

Wo geht der Trend hin: Mittlerweile entwickelt CAW Media häufig für Werbungtreibende eigene Portale, in deren „Look&Feel“. Denn immer öfter wollen die Unternehmen die Buchungsmöglichkeit in ihre Webseiten integrieren. So bewegt sich beispielsweise der Handelspartner in vertrauter Umgebung und die Buchung erfolgt im Hintergrund über die Onlineportale des Anbieters.

In den kommenden Monaten wird CAW Media zudem eine Buchungsplattform für alle Riesenformate in Deutschland launchen, also für Maxi- und Megaposter sowie 3-D-Objekte. Außerdem plant der Dienstleister weitere Portale für regionale Hörfunk- und Print-Buchungen. Alle Portale können natürlich überdies von unterwegs und mobil erreicht werden. Für 123plakat.de steht im Apple-itunes-Store bereits eine eigene App zur Verfügung.
www.123plakat.de, www.123kinowerbung.de

Bildquelle: CAW Media


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »