28.08.2012
Personalmanagement
Von: Andrea Goffart

Veda und B.i. Active agieren als Partner

Payroll-Lösung für Microsoft-Anwender

Die B.i. Active Softwareberatung unterstützt Microsoft Business Partner beratend und operativ in den Bereichen Entgelt und Zeitwirtschaft. Mit „Veda HR Entgelt“ hat man eine professionelle Payroll-Lösung gefunden, die man den Partnern empfiehlt, da sie das Thema Payroll speziell für MS Dynamics NAV-Anwender auf ein neues Level hebt.


„Als wir die Lösung zum ersten Mal kennen lernten, waren wir wirklich überrascht zu sehen, was eine professionelle Gehaltssoftware komfortabel leisten kann“, erklärt Barbara Imhof, Geschäftsführerin von b.i. active. „Deutlich wird das im Vergleich zu anderen Programmen, die sich darauf beschränken, gesetzliche Anforderungen erfüllen zu wollen.“

Da der Endkunde als Anwender für der wichtigste Teil in der Zusammenarbeit mit den Business Partnern ist, geht es darum, diesem eine professionelle und moderne Entgelt-Lösung zur Verfügung zu stellen. Kriterium ist die rechtzeitige und richtige Umsetzung der wechselhaften gesetzlichen Anforderungen. Gleichermaßen geht es um eine einfache Bedienbarkeit, um Anwendungskomfort, Schnelligkeit und Integrierbarkeit.

Die neue Lösung wird nicht durch die Microsoft Dynamics NAV-Programmierung beschränkt, die Lohndaten sind durch Schnittstellen unter MS Dynamics NAV  nutzbar.

www.biactive.de
www.veda.net

Bildquelle: © Jörg Willecke/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: App-Entwicklung
mit Lars Weiler und Fabian Dressler, Für Sie eG

IT-Sicherheit
Cyberkriminelle entdecken das Internet der Dinge

Fertigungsprozesse
MES: Motor für Industrie 4.0

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Lars Weiler und Fabian Dressler, Für Sie eG

Im Rahmen einer Warenbörse der Für Sie Handelsgenossenschaft eG erhielten die Teilnehmer für die direkte Warenbestellung ein Tablet ausgehändigt – inklusive einer auf Microsoft Windows 8 basierenden App. Worauf es bei der App-Entwicklung ankam, erklären IT-Leiter Lars Weiler (li.) sowie Projektleiter Fabian Dressler im Interview...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
IT-Sicherheit: Cyberkriminalität & das Internet der Dinge

Die Verbreitung des „Internet der Dinge“ und bringt neue Möglichkeiten hinsichtlich automatisierter Kommunikation und effizienterer Produktionsprozesse mit sich. Gleichzeitig dient die zunehmende Vernetzung von Produktionsanlagen, aber auch die von Alltagsgegenständen wie z.B. Kühlschrank oder Fernseher mit dem Internet als neues Einfallstor für Cyberkriminelle. Auch mittelständische Unternehmen sind hier ein beliebtes Opfer...mehr lesen »

Die Produktion wird selbstständig

Das bislang gängige Bild einer industriellen Produktion ist der Mensch an der Maschine, der die Steuerung übernimmt. Zukünftig sollen diese Anlagen die Planung, Steuerung und Kontrolle selbstständig übernehmen – so die Idee hinter dem Projekt „Industrie 4.0...mehr lesen »