25.07.2012
Leute
Von: Frank Zscheile

SaaS-EcoSystem beruft Matthias Kunisch

Neues Vorstandsmitglied

Der SaaS-Ecosystem e.V., das Netzwerk von Kompetenzträgern aus dem SaaS- und Cloud-Computing-Markt, hat einen neuen Vorstand berufen. Matthias Kunisch, Mitgründer und Geschäftsführer der Forcont Business Technology Gmbh aus Leipzig, ist ab sofort verantwortlich für die Ressorts Finanzen, Recht und Mitgliederverwaltung.


Matthias Kunisch verstärkt ab sofort den Vorstand des SaaS-Ecosystem e.V.

Der Vorstand des SaaS-Ecosystem setzt sich damit zusammen aus Frank Türling als Vorstandsvorsitzendem sowie Hans Gerke, Dr. Mathias Petri, Wolfgang Schmidt und Matthias Kunisch.

Neben Verwaltungsaufgaben will Matthias Kunisch als neues Vorstandsmitglied den Fokus besonders auf das Mitglieder- und Partnermanagement legen. „Der generelle Nutzen von Cloud-Lösungen ist mittlerweile unbestritten“, erläutert Kunisch. „Die Herausforderung besteht aktuell darin, die Bedenken und Hemmnisse bei der konkreten Umsetzung abzubauen. Cloud-Computing verlangt hier in vielen Aspekten eine ganz andere Herangehensweise als die traditionellen Lizenzinstallationen“, sagt Kunisch. „Das betrifft Entwicklung, Einführungsstrategien, Fragen zur Infrastruktur, der Compliance und der Sicherheit, aber auch Geschäftsmodelle und Vermarktungsstrategien. Cloud-Computing eröffnet eben ein ganz neues Ökosystem.“

Das Verband richtet sich vor allem an mittelständisch geprägte Unternehmen: Er unterstützt Software-Anbieter bei der Entwicklung eines erfolgreichen SaaS-Business. Nutzerunternehmen erschließt es ein weitreichendes Experten-Know-how für geplante oder laufende Cloud-Projekte und bietet Endkunden sowie Interessierten Möglichkeiten einer Wissensplattform, sich über Entwicklungen und Trends im SaaS- und Cloud-Computing zu informieren und auszutauschen.

www.saasecosystem.org
www.forcont.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Managed IT-Services
mit Jörg Funke, Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Speichermanagement
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Buisness Intelligence
Einsatz und Chancen von In-Memory-Technologien

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Jörg Funke(li.), Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Um die IT-Abteilung im Tagesgeschäft zu entlasten, setzt die Butlers GmbH & Co. KG seit zwei Jahren auf cloud-basierte Managed IT-Services. IT-MITTELSTAND sprach mit Geschäftsführer Jörg Funke (li.) und IT-Leiter André Martens über die Beweggründe....mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Wirft man einen Blick auf den deutschen Speichermarkt, ist Flash-Storage derzeit ein viel diskutiertes Thema. Auch für mittelständische Unternehmen wird die Speichertechnologie zunehmend interessant und man zeigt sich bereits experimentierfreudig, obgleich die digitalen Speicherbausteine den herkömmlichen Festplatten in einigen Punkten noch hinterherhinken. Welche Zukunftschancen hat Flash tatsächlich?....mehr lesen »

Gilt in der Cloud US-Recht?

Jenseits rückwärtsgewandter Controlling-Funktionen für die Finanzabteilung verfolgen Business-Intelligence-Einsatzszenarien (BI) in Fachabteilungen weitergehende, zukünftige Erkenntnisinteressen. Vor allem Kunden- und Produktdaten stehen im Fokus. Welche Rolle spielt dabei die Beschleunigung durch In-Memory-Technologien?...mehr lesen »