02.05.2012
Dokumentenmanagement
Von: Wilm Tennagel

Dokumente rechtssicher scannen  

Neues Add-On doc|2|ERP von Alos

Die Alos GmbH präsentiert doc|2|ERP, das neue Add-On zur systematischen Dokumentverwaltung. Das System bindet die Scansoftware Kodak Capture Pro an Systeme der SAP Business Suite an und ermöglicht dadurch eine einheitliche Anwendung aller Scanner, Szenarien und Zielsysteme.


doc|2|ERP soll es ermöglichen, Dokumente unkompliziert zu Scannen, zu ordnen und sogar nahezu automatisch über Programme wie SAP und weitere kompatible Systeme auszuwerten. So können laut Unternehmen SAP-Anwender Dokumente rechtssicher scannen und ablegen – unabhängig vom Archivsystem. Und auch eine Anbindung an alle ECM- und ERP-Systeme ist möglich, sowie das automatische Archivieren und ein intelligentes Fehlerhandling. Das vereinfacht die Dokumentenverwaltung und lässt das ganze Unternehmen profitieren.

Mit doc|2|ERP sollen gescannte Dokumente direkt über SAP ArchiveLink revisionssicher abgelegt werden können. Als Ablageort kommt jedes SAP-zertifizierte ECM- oder Archivsystem in Frage, ebenso der SAP Content Server. Ziel ist die Transaktionssicherheit im gesamten Prozess. Die Dokumente werden direkt an SAP übergeben und eventuell auftretende Fehler an Kodak Capture Pro zurückgemeldet. So können Fehlerquellen minimiert werden und der Bearbeiter erhält direkt ein Feedback, ob die Übertragung erfolgreich war.

Auch für diejenigen SAP-Kunden, die auf ein eigenes ECM verzichten und nur den SAP Content Server zur Ablage nutzen, soll das von Advice IT entwickelte System eine gute Lösung sein, um alle relevanten Dokumente zu verwalten.

www.alos.de


Bildquelle: © RainerSturm/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Managed IT-Services
mit Jörg Funke, Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Speichermanagement
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Buisness Intelligence
Einsatz und Chancen von In-Memory-Technologien

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Jörg Funke(li.), Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Um die IT-Abteilung im Tagesgeschäft zu entlasten, setzt die Butlers GmbH & Co. KG seit zwei Jahren auf cloud-basierte Managed IT-Services. IT-MITTELSTAND sprach mit Geschäftsführer Jörg Funke (li.) und IT-Leiter André Martens über die Beweggründe....mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Wirft man einen Blick auf den deutschen Speichermarkt, ist Flash-Storage derzeit ein viel diskutiertes Thema. Auch für mittelständische Unternehmen wird die Speichertechnologie zunehmend interessant und man zeigt sich bereits experimentierfreudig, obgleich die digitalen Speicherbausteine den herkömmlichen Festplatten in einigen Punkten noch hinterherhinken. Welche Zukunftschancen hat Flash tatsächlich?....mehr lesen »

Gilt in der Cloud US-Recht?

Jenseits rückwärtsgewandter Controlling-Funktionen für die Finanzabteilung verfolgen Business-Intelligence-Einsatzszenarien (BI) in Fachabteilungen weitergehende, zukünftige Erkenntnisinteressen. Vor allem Kunden- und Produktdaten stehen im Fokus. Welche Rolle spielt dabei die Beschleunigung durch In-Memory-Technologien?...mehr lesen »