04.06.2012
Business-Software
Von: Gina Nauen

Hotelgruppe führt Lösungen von MTFBS und TCPOS ein

Luxushotels setzen auf IT-Integration

Die Luxushotels Villa Leopoldo Principe, Villa Sassa, Esplanade und Kurhaus Cademario am Luganersee und Lago Maggiore haben sich für die integrierte ERP-Lösung H4S - Hotel 4 SAP Business One - des Schweizer Softwarehauses MTF Business Solutions und Kassensysteme von TCPOS entschieden.


Das Esplanade Hotel Resort & Spa thront über dem Lago Maggiore, dem sonnenverwöhnten und ruhigen Wohnviertel von Minusio/Locarno, in einem grossen, farbenprächtigen, mediterranen Park.

Die exklusiven Hotels der Hotelgruppe bieten ihren Gästen eine exquisite Atmosphäre, erstklassigen Gästeservice und eine Gourmetküche. Damit die Prozesse im Hintergrund das Management  zukünftig besser unterstützen, führt die Hotelgruppe ab Herbst 2012 eine neue IT-Infrastruktur ein. Die zum Einsatz kommende Lösung H4S soll die vollständige Integration aller Prozesse vom Finanzwesen über Warenwirtschaft bis zum HR Management garantieren. Integriert sind auch alle hotelspezifischen Prozesse wie Rezeption, Buchungen und Verkäufe, Restaurant und  SPA-Bereich, heißt es. In den Restaurants kommt eine neue Kassenlösung zum Einsatz, die ebenfalls in das Gesamtkonzept integriert ist.
 
Im H4S sind die Daten von allen Systemen jederzeit in Echtzeit verfügbar. Da das System keine Schnittstellen benötigt und die Daten in einer zentralen Datenbank gehalten werden, sollen sich mögliche Fehlerquellen verringern – dazu sind die Daten jederzeit aktuell, heißt es. Aufgrund des integrierten Systems kann die Hoteldirektion Berichte vereinheitlichen und interne Benchmarks durchführen.
 
„Wir haben eine vollständig integrierte Lösung gesucht, um eine zentrale Infrastruktur für alle Hotels unserer Gruppe aufzubauen“, erklärt Gigi Pozzi, CFO der Hotelgruppe. „Damit wollen wir die separaten Welten von Hotel, Buchhaltung, Kassen und der anderen Bereiche aufheben und die Prozesse vereinheitlichen“, fügt er hinzu.

www.leopoldohotel.com

www.villasassa.ch
www.esplanade.ch
www.kurhauscademario.ch
www.villasaroli.ch
www.mtfbs.com
www.tcpos.com

Bildquelle: © Esplanade Hotel Resort & SPA/Unternehmensbroschüre


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Managed IT-Services
mit Jörg Funke, Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Speichermanagement
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Buisness Intelligence
Einsatz und Chancen von In-Memory-Technologien

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Jörg Funke(li.), Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Um die IT-Abteilung im Tagesgeschäft zu entlasten, setzt die Butlers GmbH & Co. KG seit zwei Jahren auf cloud-basierte Managed IT-Services. IT-MITTELSTAND sprach mit Geschäftsführer Jörg Funke (li.) und IT-Leiter André Martens über die Beweggründe....mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Wirft man einen Blick auf den deutschen Speichermarkt, ist Flash-Storage derzeit ein viel diskutiertes Thema. Auch für mittelständische Unternehmen wird die Speichertechnologie zunehmend interessant und man zeigt sich bereits experimentierfreudig, obgleich die digitalen Speicherbausteine den herkömmlichen Festplatten in einigen Punkten noch hinterherhinken. Welche Zukunftschancen hat Flash tatsächlich?....mehr lesen »

Gilt in der Cloud US-Recht?

Jenseits rückwärtsgewandter Controlling-Funktionen für die Finanzabteilung verfolgen Business-Intelligence-Einsatzszenarien (BI) in Fachabteilungen weitergehende, zukünftige Erkenntnisinteressen. Vor allem Kunden- und Produktdaten stehen im Fokus. Welche Rolle spielt dabei die Beschleunigung durch In-Memory-Technologien?...mehr lesen »