07.09.2012
Business-Software
Von: Hans Kemeny

Krüger + Voigt entscheidet sich für den BPI Sales-Performer Logistics

Lösung für Logistikdienstleister

Krüger + Voigt Internationale Spedition GmbH, Partner der DHL in den Bereichen Spedition und Logistik, vertraut auf die CRM-Branchenlösung von BPI Solutions.


Der Logistikdienstleister hat 1990 den Betrieb in Parchim aufgenommen und ist ein wichtiger Teil des flächendeckenden DHL-Transport-Netzes innerhalb Deutschlands für alle Stückgüter. Tägliche Linienverkehre zwischen den 36 Speditionspartnern des DHL-Verbundes ermöglichen kurze Laufzeiten. Neben dem Stückgut ist das Unternehmen im konventionellen Fernverkehr mit eigenen Fahrzeugen sowie mit festen Subunternehmern im Einsatz. Internationale Transporte werden über den Bereich DHL Voigt International abgewickelt.

Als Logistikanbieter ist Krüger +Voigt  gefordert, das Dienstleistungsangebot aktuell an den Bedürfnissen seiner Kunden auszurichten. Die Menge der Informationen erfordert eine übersichtliche Lösung, die vorhandenen Daten schnell bearbeiten und auswertet soll.

Der BPI Sales-Performer Logistics will die Spedition mit einer übergreifenden Sicht auf die Kundendaten wie Adressen, Ansprechpartner und Verkaufsaktionen unterstützen. Auftragsbestände sowie Daten zum Vertragswesen und Auswertungen sollen aktuell abrufbar sein und zentral gespeichert werden. Wünsche und Bedürfnisse der Kunden sollen gesammelt und den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden. Gleichzeitig verspricht die Anwendung, strukturierte Marktdaten zu Marktbegleitern zu gewinnen. Statistiken und Analysen der Vergangenheitswerte sollen Aufschluss geben, um die nächsten Aktivitäten besser planen zu können.

www.krueger-voigt.de

www.bpi-solutions.de

Bildquelle: Krüger+Voigt

 


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: RZ-Infrastruktur
mit Dr. Peter Meyer und Michael van Dülmen, Weiling GmbH

Cloud-Finanzbuchhaltung
Aufholjagd vonnöten?

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview Dr. Peter Meyer (li.), Geschäftsführer der Weiling GmbH, und Michael van Dülmen, Leiter IT

Im Titelinterview erklären Dr. Peter Meyer (li.), Geschäftsführer der Weiling GmbH, und Michael van Dülmen, Leiter IT, warum sich der mittelständische Biogroßhändler dazu entschloss, die in die Jahre gekommenen Serverräume gegen eine modulare Lösung auszutauschen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Finanzbuchhaltung aus der Cloud

Datenskandale hin oder her – der Trend, Software in die Cloud zu verlagern, nimmt weiter zu. Hier scheint auch die Onlinebuchhaltung an Bedeutung zu gewinnen, da sie den Anwendern mehr Flexibilität und Kostentransparenz verspricht als Inhouse-Lösungen. Gleichzeitig sind entsprechende Cloud-Lösungen aber auch mit Vorsicht zu genießen...mehr lesen »