17.04.2012
Kommunikation
Von: Heide Rausch

Online-Direktverkauf

Ledon Lamp GmbH auf Intershop live

Intershop unterstützt die Ledon Lamp GmbH, eine Tochter der börsennotierten österreichischen Zumtobel AG, ihren Vertrieb um den Online-Direktverkauf für den österreichischen und deutschen Markt zu erweitern.


Über den Online-Shop des Tochterunternehmens des europäischen Marktführers für professionelle Beleuchtung können ab sofort klimafreundliche und energiesparende LED-Lampen für die Haushaltsbeleuchtung bezogen werden. Mit dem Online-Shop will Ledon seine Kunden direkt ansprechen und ihnen mit dem neu gegründeten Ledon Club Einkaufsvorteile bieten. Für die nahe Zukunft plant Ledon, auf der Intershop-Plattform auch gemeinsame Vertriebsaktionen mit Partnern durchzuführen.

Intershop übernimmt im Business Process Outsourcing für Ledon einen Großteil der E-Commerce-Wertschöpfungskette von Entwicklung und Betrieb des Online-Shops (Software-as-a-Service) über das Customer Care Center bis hin zu Retourenannahme und Debitorenmanagement. Die gebündelten Dienstleistungen ermöglichen die reibungslose, kundenfreundliche Abwicklung aller Bestell- und Lieferprozesse.

„Besonders überzeugt haben uns die Schnelligkeit und Flexibilität der Intershop-Lösung. Durch standardisierte und automatisierte Prozesse konnten wir unseren Online-Shop nach nur zehn Wochen Projektlaufzeit live schalten. Gleichzeitig hat Intershop aus seinem E-Commerce-Angebot genau die für uns relevanten Leistungen zusammengestellt und für unsere speziellen Wünsche wie den Ledon Club oder folgende Aktionsshops smarte Lösungen gefunden. Wir freuen uns nun auf den gemeinsamen Ausbau unseres Online-Geschäfts“, erläutert Simone Wächtler, Marketing Manager bei Ledon.

www.intershop.de

www.ledon.de

www.ledon.at

Bildquelle: © Markus Wegner/pixelio.de

 


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Managed IT-Services
mit Jörg Funke, Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Speichermanagement
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Buisness Intelligence
Einsatz und Chancen von In-Memory-Technologien

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Jörg Funke(li.), Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Um die IT-Abteilung im Tagesgeschäft zu entlasten, setzt die Butlers GmbH & Co. KG seit zwei Jahren auf cloud-basierte Managed IT-Services. IT-MITTELSTAND sprach mit Geschäftsführer Jörg Funke (li.) und IT-Leiter André Martens über die Beweggründe....mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Wirft man einen Blick auf den deutschen Speichermarkt, ist Flash-Storage derzeit ein viel diskutiertes Thema. Auch für mittelständische Unternehmen wird die Speichertechnologie zunehmend interessant und man zeigt sich bereits experimentierfreudig, obgleich die digitalen Speicherbausteine den herkömmlichen Festplatten in einigen Punkten noch hinterherhinken. Welche Zukunftschancen hat Flash tatsächlich?....mehr lesen »

Gilt in der Cloud US-Recht?

Jenseits rückwärtsgewandter Controlling-Funktionen für die Finanzabteilung verfolgen Business-Intelligence-Einsatzszenarien (BI) in Fachabteilungen weitergehende, zukünftige Erkenntnisinteressen. Vor allem Kunden- und Produktdaten stehen im Fokus. Welche Rolle spielt dabei die Beschleunigung durch In-Memory-Technologien?...mehr lesen »