11.09.2012
Leute
Von: Thi Yenhan Truong

Infor ernennt Nedzad Fajic zum Regional Vice President DACH & CEE

Langjährige Erfahrung

Infor übergibt seinem Regional Vice President DACH, Nedzad Fajic, zusätzlich die Leitung der Channel-Geschäfte in der Region Zentral- und Osteuropa (CEE).


Nedzad Fajic bringt in seine neue Rolle bei Infor mehr als 17 Jahre Vertriebs- und Managementerfahrung aus der IT und Telekommunikationsindustrie mit.

In dieser neuen Rolle ist Nedzad Fajic nun für Deutschland, Österreich, die Schweiz, Osteuropa, das Baltikum und den Balkan zuständig und verantwortet zudem ein erweitertes Lösungsportfolio. Er berichtet direkt an Jean Philippe Pommel, Vice President EMEA Channels bei Infor.

Als Regional Vice President DACH & CEE unterstützt Nedzad Fajic den verstärkten Fokus auf zwei Wachstumsfelder in Osteuropa – den Ausbau des Geschäfts mit den Lösungen M3 und Syteline. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird er zusätzlich den Vertrieb von Supply-Chain-Management-Lösungen (SCM) als Erweiterung des bestehenden ERP-Geschäfts vorantreiben und sich um den indirekten Vertrieb von Infors Finanz- und Personalsoftware Varial kümmern.

Nedzad Fajic bringt in seine neue Rolle mehr als 17 Jahre Vertriebs- und Managementerfahrung aus der IT und Telekommunikationsindustrie mit. Bevor er 2011 zum Unternehmen kam, war er Vice President Indirect Channel für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei SAP in Walldorf. In seiner Zeit bei SAP leitete er den Partnervertrieb des gesamten Portfolios. Zuvor arbeitete Nedzad Fajic in verschiedenen Managementpositionen bei Siemens und der Deutschen Telekom.

www.infor.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »