13.09.2012
Virtualisierung Cloud, Aktuelles, Cloud Computing
Von: Heike Schubert

Dell und VMware verstärken Zusammenarbeit

Komplettpaket für die Desktop-Virtualisierung

Dell und VMware bieten ein neues Komplettpaket an, das Channel-Partnern sowie kleinen und mittleren Unternehmen einen schnelleren Einstieg in die Desktop-Virtualisierung ermöglichen soll. Das Bundle besteht aus der Virtualisierungsplattform Dell VStart für VDI, der Desktop-Lösung VMware View und Dell Wyse Cloud Clients.


Dell und VMware wollen ihre strategische Zusammenarbeit im Bereich Virtual Desktop Infrastructure (VDI) weiter ausbauen und bieten ab sofort eine neue, schlüsselfertige Lösung an. Das Bundle umfasst drei Komponenten: erstens
die vorkonfigurierte Virtualisierungsplattform Dell VStart für VDI, zweitens die für Dell VStart optimierte und zertifizierte Desktop-Lösung VMware View und drittens Dell Wyse Cloud Clients, die speziell für den Einsatz mit VMware View konzipiert sind. Dazu kommen von beiden Partnern validierte Referenzarchitekturen, einschließlich der benötigten
Hardware-Konfigurationen.

Das Paket soll gemeinsamen Channel-Partnern vielfältige Möglichkeiten bieten, die Komponenten als Komplettpaket, als individuelle Lösung oder als Erweiterung einer bereits vorhandenen VMware-Infrastruktur zu vermarkten. Darüber hinaus sind spezielle Branchenlösungen für das Gesundheitswesen, den Bildungsbereich, den öffentlichen Sektor sowie mobile und BYOD-Einsatz-Szenarien geplant.

Viele Unternehmen planen den Einsatz zuverlässiger und ausbaufähiger VDI-Lösungen. Den Ergebnissen einer aktuellen Studie zufolge projektieren 60 Prozent der Befragten noch im Jahr 2012 die Evaluation oder das Rollout einer Desktop-Virtualisierungslösung. In Anbetracht dieser großen Nachfrage ergeben sich für die Partner vielfältige Möglichkeiten, kleinen und mittleren Unternehmen die jeweils am besten geeignete Desktop-Virtualisierungslösung anbieten zu können.

"Wir freuen uns, dass wir durch den Ausbau der strategischen Zusammenarbeit mit Dell-Channel-Partnern und Kunden sichere, einfach zu implementierende und skalierbare VDI-Lösungen anbieten können", sagt Vittorio Viarengo, Vice President End-User Computing bei VMware.

"Unternehmen entscheiden sich vermehrt für Cloud Computing, um ihre geschäftlichen Herausforderungen zu bewältigen", berichtet Tarkan Maner, Vice President und General Manager Cloud Client Computing bei Dell. "Wir
schätzen die bedeutenden Beiträge unserer weltweiten Channel-Partner bei der Beratung der Kunden und der Umsetzung zuverlässiger, effizienter und passgenauer Lösungen. Durch die strategische Zusammenarbeit mit VMware
haben wir eine Reihe schlüsselfertig einsetzbarer VMware-View-Konfigurationen, Referenzarchitekturen und Incentives
entwickelt, um unseren gemeinsamen Partnern die notwendigen Lösungen bereitstellen zu können, mit denen sie mittelständische Unternehmen optimal unterstützen können."

www.vmware.com
www.dell.de

Bildquelle: RainerSturm  / pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »