07.08.2012
Energieeffizienz
Von: Dr. Kai Morgenstern

Neue Website des RKW für KMU

Impulse für mehr Energieeffizienz

Auf der Website des Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW) können sich Entscheider aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) jetzt darüber informieren, wie sie mit wenig Aufwand Energie sparen können.


Eine weitere Möglichkeit sind die kostenfreien Impulsgespräche, die das RKW-Netzwerk anbietet. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi).
 
Die Inhalte der neuen Website richten sich speziell an KMU aus dem verarbeitenden Gewerbe, der Dienstleistungsbranche, dem Handel und der Gastronomie/Hotellerie. Zentrales Anliegen des Online-Auftritts ist es, Interessierten schnell und kostenlos Informationen bereitstellen zu können. Inhaltlich im Mittelpunkt stehen die Querschnittstechnologien wie etwa Beleuchtung, Drucklufterzeugung, Lastspitzenmanagement oder Green IT. Denn in diesen Bereichen sollen schon einfach umsetzbare Maßnahmen helfen, Energie zu sparen zu können.
 
Darüber hinaus können sich Unternehmen über Fördermöglichkeiten beim Energiesparen und den Ablauf der „Energieeffizienz Impulsgespräche“ informieren. Ihre Besonderheit besteht darin, dass die RKW-Experten kostenfrei, anbieterneutral und individuell die Einsparmöglichkeiten der Unternehmen ausloten.
 
Rosemarie Lindhorst, stellvertretende Leiterin der Projektleitstelle im RKW Kompetenzzentrum, zieht ein erstes, positives Fazit: „Ich freue mich darüber, dass wir exakt bei der Schallmauer von 1.100 geführten Impulsgesprächen nun auch online das Thema Energieeffizienz vorantreiben können.“
 
www.rkw-energieeffizienz.de

Bildquelle: Rainer Sturm/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: App-Entwicklung
mit Lars Weiler und Fabian Dressler, Für Sie eG

IT-Sicherheit
Cyberkriminelle entdecken das Internet der Dinge

Fertigungsprozesse
MES: Motor für Industrie 4.0

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Lars Weiler und Fabian Dressler, Für Sie eG

Im Rahmen einer Warenbörse der Für Sie Handelsgenossenschaft eG erhielten die Teilnehmer für die direkte Warenbestellung ein Tablet ausgehändigt – inklusive einer auf Microsoft Windows 8 basierenden App. Worauf es bei der App-Entwicklung ankam, erklären IT-Leiter Lars Weiler (li.) sowie Projektleiter Fabian Dressler im Interview...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
IT-Sicherheit: Cyberkriminalität & das Internet der Dinge

Die Verbreitung des „Internet der Dinge“ und bringt neue Möglichkeiten hinsichtlich automatisierter Kommunikation und effizienterer Produktionsprozesse mit sich. Gleichzeitig dient die zunehmende Vernetzung von Produktionsanlagen, aber auch die von Alltagsgegenständen wie z.B. Kühlschrank oder Fernseher mit dem Internet als neues Einfallstor für Cyberkriminelle. Auch mittelständische Unternehmen sind hier ein beliebtes Opfer...mehr lesen »

Die Produktion wird selbstständig

Das bislang gängige Bild einer industriellen Produktion ist der Mensch an der Maschine, der die Steuerung übernimmt. Zukünftig sollen diese Anlagen die Planung, Steuerung und Kontrolle selbstständig übernehmen – so die Idee hinter dem Projekt „Industrie 4.0...mehr lesen »