08.05.2012
Unternehmen

CEO-Gipfel 2012

Gegenseitiger Gedankenaustausch

Der CEO-Gipfel bringt vom 24. bis 26. Juni 2012 Geschäftsführer zum gegenseitigen Gedankenaustausch und zu individuellen Gesprächsterminen in Bad Doberan zusammen.


Deutschland verfügt über einen solch ausgeprägten Mittelstand wie keine andere Industrienation der Welt. Er bildet das Herzstück und den Wachstumsmotor der deutschen Industrie. Mittelständische Unternehmen treiben Innovationen voran und schaffen Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Der CEO steht ständig vor neuen Herausforderungen. Strategien müssen angepasst und gegebenenfalls korrigiert werden. Innovation, Liquiditätssicherung und Generierung von neuen Finanzierungsmöglichkeiten sowie die Internationalisierung der Märkte sind dabei die wichtigsten Herausforderungen für die Geschäftsführer des gehobenen Mittelstands und von Familienunternehmen.

Der CEO-Gipfel 2012 bringt Geschäftsführer zum gegenseitigen Gedankenaustausch und zu individuellen Gesprächsterminen zusammen. Den Rahmen bildet dabei ein Programm aus Referenten, die in Keynote-Präsentationen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunden aufzeigen, wie sie die zentralen und aktuellen Herausforderungen erfolgreich meistern. Neben den Themen Führung, Strategie und Innovation stehen auch wegweisende Trends im Bereich Wachstum, Finanzierung sowie Internationalisierung auf der Agenda.

Es referieren u.a. Prof. Dr. Thomas Straubhaar (Wissenschaftlicher Leiter und Sprecher der Geschäftsführung, HWWI), Prof. Dr. Jörg Freiling (Lehrstuhl für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship, Universität Bremen), Ortwin Nast (CEO, Hoyer-Gruppe), Stefan Genten (CFO, The Grünenthal Group), Dr. Andreas Storp (CEO, Drom Fragrances), Jochen A. Rotthaus (Geschäftsführer, TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH) sowie Dr. h.c. Ing. Helmut F. Schreiner (Geschäftsführender Gesellschafter, Schreiner Group GmbH & Co. KG).

http://bit.ly/GermanCEOITM_nl

Bildquelle: Rudolf Aichholzer/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Managed IT-Services
mit Jörg Funke, Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Speichermanagement
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Buisness Intelligence
Einsatz und Chancen von In-Memory-Technologien

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Jörg Funke(li.), Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Um die IT-Abteilung im Tagesgeschäft zu entlasten, setzt die Butlers GmbH & Co. KG seit zwei Jahren auf cloud-basierte Managed IT-Services. IT-MITTELSTAND sprach mit Geschäftsführer Jörg Funke (li.) und IT-Leiter André Martens über die Beweggründe....mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Wirft man einen Blick auf den deutschen Speichermarkt, ist Flash-Storage derzeit ein viel diskutiertes Thema. Auch für mittelständische Unternehmen wird die Speichertechnologie zunehmend interessant und man zeigt sich bereits experimentierfreudig, obgleich die digitalen Speicherbausteine den herkömmlichen Festplatten in einigen Punkten noch hinterherhinken. Welche Zukunftschancen hat Flash tatsächlich?....mehr lesen »

Gilt in der Cloud US-Recht?

Jenseits rückwärtsgewandter Controlling-Funktionen für die Finanzabteilung verfolgen Business-Intelligence-Einsatzszenarien (BI) in Fachabteilungen weitergehende, zukünftige Erkenntnisinteressen. Vor allem Kunden- und Produktdaten stehen im Fokus. Welche Rolle spielt dabei die Beschleunigung durch In-Memory-Technologien?...mehr lesen »