05.03.2012
Unternehmen
Von: Stephanie Arnold

Kooperation bekanntgegeben

Fujitsu und die TecArt Group kooperieren

Fujitsu gibt den Startschuss ihres Business Solutions Stores Ecosystem für Business Cloud-Lösungen auf der Cebit 2012 und bietet ab sofort auch die Software des Thüringer Herstellers TecArt an.


Als weltweit drittgrößter Anbieter für IT-Lösungen betritt Fujitsu mit seinem neuen Business Solution Store nun auch die internetbasierende Cloud Computing-Bühne. Das Fujitsu Ecosystem mit dem integrierten Online-Marktplatz bietet unabhängigen, ausgewählten und geprüften Software-Herstellern die Möglichkeit einer neuen Produktpräsentationsplattform im zuerst deutschland- dann weltweiten Geschäftskundenbereich. Einer dieser Hersteller ist die Erfurter TecArt Group mit ihrem TecArt-CRM.

Das Trendthema Cloud Computing ist eines der wichtigsten Themen des aktuellen ITK-Marktes. Der Begriff umfasst die Verwendung von Software bis hin zu Hardware-Infrastrukturen, die meist über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Im Zuge dessen bietet Fujitsu einen neuen Online-Marktplatz für Business Cloud-Lösungen an. Unternehmen, jeglicher Größe und Branche, können im Business Solution Store die für sich geeignete Cloud-Software auswählen. Die Cloud mit den Business Services, wie Billing oder Bezahlvorgänge, sowie der entsprechenden Hardware-Infrastruktur in der die Business-Anwendungen betrieben werden, wird von Fujitsu bereitgestellt.

Die Erfurter TecArt Group entwickelt bereits seit zwölf Jahren eine Cloud-Lösung für Unternehmen unter dem Namen „TecArt-CRM“. Durch die Kooperation zwischen Fujitsu und TecArt kommt laut Unternehmen zusammen, was zusammengehört: eine sichere Hardware- und Middleware Cloudinfrastruktur und eine Unternehmenssoftware.

www.tecart-cloud.de
www.bss.ts.fujitsu.com

Bildquelle: © Konstantin Gastmann/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: App-Entwicklung
mit Lars Weiler und Fabian Dressler, Für Sie eG

IT-Sicherheit
Cyberkriminelle entdecken das Internet der Dinge

Fertigungsprozesse
MES: Motor für Industrie 4.0

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Lars Weiler und Fabian Dressler, Für Sie eG

Im Rahmen einer Warenbörse der Für Sie Handelsgenossenschaft eG erhielten die Teilnehmer für die direkte Warenbestellung ein Tablet ausgehändigt – inklusive einer auf Microsoft Windows 8 basierenden App. Worauf es bei der App-Entwicklung ankam, erklären IT-Leiter Lars Weiler (li.) sowie Projektleiter Fabian Dressler im Interview...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
IT-Sicherheit: Cyberkriminalität & das Internet der Dinge

Die Verbreitung des „Internet der Dinge“ und bringt neue Möglichkeiten hinsichtlich automatisierter Kommunikation und effizienterer Produktionsprozesse mit sich. Gleichzeitig dient die zunehmende Vernetzung von Produktionsanlagen, aber auch die von Alltagsgegenständen wie z.B. Kühlschrank oder Fernseher mit dem Internet als neues Einfallstor für Cyberkriminelle. Auch mittelständische Unternehmen sind hier ein beliebtes Opfer...mehr lesen »

Die Produktion wird selbstständig

Das bislang gängige Bild einer industriellen Produktion ist der Mensch an der Maschine, der die Steuerung übernimmt. Zukünftig sollen diese Anlagen die Planung, Steuerung und Kontrolle selbstständig übernehmen – so die Idee hinter dem Projekt „Industrie 4.0...mehr lesen »