18.09.2012
Leute
Von: Doris Jessen

Planat mit neuer Geschäftsführung

Durch Generationswechsel fit für die Zukunft

Am 1. Juli 2012 übernahm Christian Biebl die kaufmännische Geschäftsführung der Planat GmbH, Anbieter für ERP/PPS-Standardsoftware. Zusammen mit dem technischen Geschäftsführer Humbert Bauknecht setzt der IT-Kaufmann die Philosophie der Zukunftssicherung des Unternehmens im Sinne seiner Gründer fort.


Christian Biebl übernimmt die die kaufmännische Geschäftsführung der Planat GmbH.

Bereits in den ersten drei Monaten zeigte sich, dass der gleitende Übergang und die Benennung von Christian Biebl sowohl hausintern als auch vom Markt positiv aufgenommen wurden. „Wir kennen Herrn Biebl, der bei uns seit vielen Jahren erfolgreich tätig ist, sehr gut und wissen, dass wir auch zukünftig auf die positive Weiterentwicklung unseres Unternehmensvertrauen können“, erklärt Werner Butz. Nach über 30 Jahren hat Herr Butz das Zepter am 1. Juli übergeben. Er wird dem Planat-Team aber weiterhin beratend zur Seite stehen.

Zukunftssicher durch Generationswechsel

Genau betrachtet hat sich bei Planat nicht viel geändert, vielmehr wird die Philosophie der Zukunftssicherung fortgesetzt: Christian Biebl, als kaufmännischer Geschäftsführer verantwortlich für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Personal und Finanzen, wird von Humbert Bauknecht unterstützt, der unverändert die technische Geschäftsführung mit den Bereichen Entwicklung, Consulting und Service innehat.

www.planat.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »