27.09.2012
Leute
Von: Feride Mehmetaj
Bearbeitet von:we

Marco Lenck neuer „Chefanwalt“ der SAP-Anwender

DSAG wählt neuen Vorstand

Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. hat auf ihrer Mitgliederversammlung beim Jahreskongress in Bremen den Vorstand neu gewählt. Marco Lenck löste als Vorstandschef Prof. Dr. Karl Liebstückel ab, der nach fünf Jahren aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl antrat.


Marco Lenck, Vice President IT bei der Rhein Chemie Rheinau GmbH, ist neuer Vorstandsvorsitzender der DSAG

Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Marco Lenck gewählt, im Hauptberuf Vice President IT bei der Rhein Chemie Rheinau GmbH. Neuer Vorstand im Ressort Technologie, bisher Lenks Bereich, ist ebenfalls ein Anwender: Andreas Giraud, Senior Manager für die IT-Strategie im Konzern bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Er nimmt den Platz von Waldemar Metz im Vorstand ein, der das Amt vier Jahre inne hatte, aus gesundheitlichen Gründen aber nicht mehr zur Wiederwahl antreten konnte. Sein Ressort „Prozesse und Anwendungen“ wird bis auf Weiteres von den übrigen Vorstandsmitgliedern kommissarisch mit betreut.

Lenck will vor allem für Kontinuität stehen: „Mir liegt sehr daran, die gezielte fachliche Arbeit in den einzelnen Ressorts mit allen Beteiligten in hoher Intensität fortzuführen und so die Top-Themen für SAP-Anwender weiter voranzutreiben.“ In der Zusmmenarbeit mit SAP sei ebenfalls Kontinuität gefragt, so Lenck: „Die Beziehung ist eng und vertrauensvoll. Seitens der DSAG erwarten wir, dass sich die frühzeitige Einbeziehung der Anwender in die Produktentwicklung langfristig auszahlt.“ Zu den aktuell wichtigsten Handlungsfeldern zählt er:

- ERP als Kristallisationskern integrierter Systeme positionieren

- Geschäftsprozesse durchgängig in der SAP Business Suite abbilden

- Nutzengerechte Preismodelle realisieren

- Den Nutzungsgrad von SAP-Lösungen im Fachbereich steigern

- Die „schlanke“ Einführung neuer SAP-Lösungen ermöglichen.

Drei Vorstandsmitglieder wurden für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt: Andreas Oczko als Vorstand für das Ressort Operations/Service & Support, Otto Schell im Ressort Branchen sowie Wolfgang Honold als Vorstand für Österreich.

www.dsag.de

Bildquelle: DSAG


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: Managed IT-Services
mit Jörg Funke, Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Speichermanagement
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Buisness Intelligence
Einsatz und Chancen von In-Memory-Technologien

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Interview mit Jörg Funke(li.), Geschäftsführer der Butlers GmbH & Co. KG, und IT-Leiter André Martens

Um die IT-Abteilung im Tagesgeschäft zu entlasten, setzt die Butlers GmbH & Co. KG seit zwei Jahren auf cloud-basierte Managed IT-Services. IT-MITTELSTAND sprach mit Geschäftsführer Jörg Funke (li.) und IT-Leiter André Martens über die Beweggründe....mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Flash-Speicher im Unternehmenseinsatz

Wirft man einen Blick auf den deutschen Speichermarkt, ist Flash-Storage derzeit ein viel diskutiertes Thema. Auch für mittelständische Unternehmen wird die Speichertechnologie zunehmend interessant und man zeigt sich bereits experimentierfreudig, obgleich die digitalen Speicherbausteine den herkömmlichen Festplatten in einigen Punkten noch hinterherhinken. Welche Zukunftschancen hat Flash tatsächlich?....mehr lesen »

Gilt in der Cloud US-Recht?

Jenseits rückwärtsgewandter Controlling-Funktionen für die Finanzabteilung verfolgen Business-Intelligence-Einsatzszenarien (BI) in Fachabteilungen weitergehende, zukünftige Erkenntnisinteressen. Vor allem Kunden- und Produktdaten stehen im Fokus. Welche Rolle spielt dabei die Beschleunigung durch In-Memory-Technologien?...mehr lesen »