25.07.2012
Dokumentenmanagement
Von: Christiane Schlayer

Printvision und DM Dokumenten Management kooperieren

Druckservice gepaart mit DMS

Die Freisinger Printvision AG und die DM Dokumenten Management GmbH, ein Hersteller für Dokumenten-Management-Lösungen, starten ab sofort eine Partnerschaft.


Der Freisinger Spezialist für Druckerlösungen unterstützt als Kompetenz-Center Kunden bei der Anpassung und Einbindung der DMS-Lösung „lobodms“ ins Unternehmen und baut damit seinen Bereich Dokumentenmanagement als Standbein weiter aus.

Printvision verfügt über Erfahrung im Bereich Druck- und Kopierlösungen und bietet ein breites Spektrum an abgestimmten Dienstleistungen rund um das Dokument. Nun verstärkt der Dienstleister sein Engagement speziell im Segment Dokumentenmanagement. Die Skalierbarkeit der Software ist laut Untermnehmen ein ausschlaggebendes Kriterium, denn sie bewährt sich sowohl bei kleinen und mittelständischen Firmen als auch bei Großkonzernen. Dazu gehört die Lösung derzeit zu einem der technisch innovativsten Dokumenten-Management-Produkte am Markt, heißt es.

DM Dokumenten Management GmbH erweitert durch die Zusammenarbeit mit dem Freisinger Spezialisten sein Partnernetzwerk und kann die Kunden in der Region München noch besser bedienen.

www.printvision.de
www.lobodms.com

Bildquelle: © Printvision AG


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: RZ-Infrastruktur
mit Dr. Peter Meyer und Michael van Dülmen, Weiling GmbH

Cloud-Finanzbuchhaltung
Aufholjagd vonnöten?

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview Dr. Peter Meyer (li.), Geschäftsführer der Weiling GmbH, und Michael van Dülmen, Leiter IT

Im Titelinterview erklären Dr. Peter Meyer (li.), Geschäftsführer der Weiling GmbH, und Michael van Dülmen, Leiter IT, warum sich der mittelständische Biogroßhändler dazu entschloss, die in die Jahre gekommenen Serverräume gegen eine modulare Lösung auszutauschen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Finanzbuchhaltung aus der Cloud

Datenskandale hin oder her – der Trend, Software in die Cloud zu verlagern, nimmt weiter zu. Hier scheint auch die Onlinebuchhaltung an Bedeutung zu gewinnen, da sie den Anwendern mehr Flexibilität und Kostentransparenz verspricht als Inhouse-Lösungen. Gleichzeitig sind entsprechende Cloud-Lösungen aber auch mit Vorsicht zu genießen...mehr lesen »