09.10.2012
Enterprise Resource Planning
Von: Dr. Thomas Tosse

Zusammenarbeit: Plex Systems und Actify

Direkter Zugriff auf CAD-Daten

Durch eine Zusammenarbeit zwischen Plex Systems und Actify sollen Anwender des Cloud-ERP-Systems Plex Online in Zukunft besser auf 3D/2D CAD-Dateien und Modellinformationen zugreifen können - ohne eine komplexe Infrastruktur aufzubauen oder CAD-Software zu verwenden.


Durch die Integration der Produktdatenlösungen stehen automatisch
erfasste Konstruktionsdaten allen ERP-Anwendern im Unternehmen und der gesamten Lieferkette zur Verfügung, heißt es.

Im Zentrum der Zusammenarbeit steht die Serverlösung Centro. Sie sammelt laut Hersteller 3D- und 2D-Geometriedaten ebenso wie
PMI-Toleranzen, Maße und andere beschreibende Informationen aus allen
3D- und 2D-CAD-Datenformaten. Centro überwacht dazu Ordnerstrukturen, Dateisysteme, PLM- und andere Systeme, um die Daten zu extrahieren und automatisch in Datenbanken abzulegen.

Im Rahmen der Kooperation wurde sichergestellt, dass alle Daten richtig
in den Strukturen des Cloud-ERP-Systems abgelegt werden. Damit stehen die Informationen allen Anwendern eines Kunden weltweit in Echtzeit zur Verfügung, heißt es.

Darüber hinaus können Anwender den Spinfire Professional Viewer zum Anzeigen, Messen, Markup und zur gemeinsamen Nutzung von 3D und 2D CAD-Daten verwenden. Sie visualisieren mit diesem effektiven Werkzeug Daten vom Produkt-Design, über die Beschaffung, Angebotserstellung bis hin zu Verkauf, Marketing und Kundenbetreuung.

www.plexonline.de
www.actifyeurope.de

Bildquelle: © CFalk/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »