25.07.2012
Infrastruktur
Von: Gina Nauen

AWEK-Kassensystem im Friends of Frozen Yogurt-Store

Design trifft Geschmack

Für Freunde des kühlen Genusses eröffnet der erste Shop der Friends of Frozen Yogurt in Hamburg. An Selbstbedienungsstationen stellen die Kunden ihre Spezialitäten individuell zusammen und bezahlen die abgewogenen Portionen an modernen Kassen von Awek.


Ein neuer Trend aus den USA ist hierzulande angekommen: Frozen Yogurt. Im neu eröffneten Friends of Frozen Yogurt Shop in Hamburg können Freunde der eiskalten Spezialität aus zehn Geschmacksrichtungen und über 30 Toppings ihre persönliche Kreation zusammenstellen.  Zur trendigen Inneneinrichtung des Stores in Hamburg gehört das Kassensystem „smartTOUCH 2015“ mit einer eigenen Software von Awek, das einfach zu bedienen sein soll und durch seine projiziert kapazitive Oberfläche und das lüfterlose Design widerstandsfähig und ausfallsicher ist.
 
Das Kassensystem besteht einer Touchkasse mit einer 8-Zoll Kundenanzeige, auf welcher der Kunde die Bewegungen der im Tisch integrierten Waage verfolgen kann. Um das Design des Stores zu unterstreichen, befinden sich Drucker und Schublade im Tresen und damit unsichtbar für die Kunden. Auf der Kasse läuft die Software „euroSCALE“, die durch ihre Ergonomie Anlernzeiten reduzieren und Abläufe beim Kassieren optimieren soll. In der Zentrale kommt die webbasierte Backoffice-Lösung „euroCONTROL“ zum Einsatz, mit der die Daten aller Filialen ortsunabhängig in near-real-time ausgewertet und Stammdaten bearbeitet werden können.

www.friendsoffrozenyogurt.com
www.awek.de

Bildquelle: © gänseblümchen/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »