18.07.2012
Leute
Von: Monika Kleszcz

Neuer Leiter E-Commerce-Beratung

Dennis Heinbokel steigt bei Nextel ein

Dennis Heinbokel verstärkt das E-Commerce-Team der Hamburger Nextel Business Intelligence Solutions GmbH.


Dennis Heinbokel ist neuer Leiter E-Commcer-Beratung bei der Nextel Business Intelligence Solutions GmbH.

Der 29-Jährige kommt vom Online-Schuhshop Mirapodo und war vorher bereits in der Otto Group tätig. Rückwirkend zum 1. Juli 2012 hat er bei den Hansestädtern die Funktion Leiter E-Commerce-Beratung übernommen und ist ab sofort für die Betreuung der Kunden im Bereich E-Commerce verantwortlich. Heinbokel führt ein Berater- und Entwicklerteam, das Kundenprojekte umsetzen sowie Support- und Schulungsleistungen erbringen soll. Die Weiterentwicklung des Produktportfolios gehöre ebenfalls zu seinen Schwerpunktaufgaben. Darüber hinaus wird Heinbokel die Nextel-Geschäftsführung in Marketing- und Vertriebsaktivitäten sowie im Aufbau eines Partnernetzwerkes unterstützen.
www.nextel.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »