18.04.2012
Open Source
Von: Susanne Garhammer

Collax für den Mittelstand

Collax Groupware Suite

Die Collax GmbH, Anbieter von Open-Source-basierenden Infrastrukturlösungen für den Mittelstand, ermöglicht es kleinen Unternehmen, die Collax Groupware Suite ab sofort kostenfrei für den kommerziellen Einsatz zu nutzen.


Dies umfasst ein Lizenzpaket von bis zu fünf Usern – ohne Einschränkungen im Funktionsumfang. Die Collax Groupware Suite ist eine All-in-One-Lösung für die Kommunikation und Kollaboration. Diese Suite soll effiziente Zusammenarbeit – unabhängig vom Kommunikationsweg und vom Standort der Mitarbeiter im Unternehmen ermöglichen. Alle notwendigen Ressourcen für Zusammenarbeit, E-Mails, Termine, Aufgaben und Kontakte stehen über E-Mail-Clients wie etwa Microsoft Outlook oder über den Browser zur Verfügung. Darüber hinaus schützt die Collax Groupware Suite vor Gefahren wie Viren und bietet integriertes Backup & Restore.

Bereits seit dem vergangenen Jahr bietet Collax seinen Kunden die Möglichkeit, den Collax Business Server sowie das Collax Security Gateway kostenfrei bis zu fünf Usern einzusetzen. Der Collax Business Server ist eine All-in-One-Lösung für eine zuverlässige IT-Infrastruktur, die alle notwendigen Netzwerk- und Kommunikationsfunktionen abdeckt.

Als Komplettpaket vereint der Collax Business Server unter anderem E-Mail-Server, File-Server, Web-Server, Backup, Fax-Server, Datenbank und mehr. Das Collax Security Gateway ist eine Lösung für Unified Threat Management. Sie vereint unterschiedliche Sicherheitsfunktionen auf einer Plattform. Hierzu zählen Multi-Level-Firewall, Content Filtering, Schutz vor Viren und Spam, etc.

www.collax.com

 
Bildquelle: © Gerd Altmann/shapes/photoshopgraphics.com/pixelio.de


Aktuelle Ausgabe

Titelinterview: ERP-System-Einführung
mit Philipp Hess und
Dr. Ralf Kampker von der Hans Hess Autoteile GmbH

Industrie 4.0 im Mittelstand
Gut vernetzt in die Zukunft

Neue Wege des Arbeitens

Windows 8
Mit mehr Sicherheit besser - und flexibler

Das neue Office
Immer und überall produktiv

Internet Explorer
Der Webbrowser rückt in den Fokus

Top-Jobs auf IT-MITTELSTAND

Interview mit Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler

Im Interview berichten Philipp Hess (re.), Geschäftsführer des Kölner Familienunternehmens Hess Autoteile, und Dr. Ralf Kampker, verantwortlich für IT-Projekte bei dem Mittelständler, über die Implementierung einer SAP-Branchensoftware. Die neue ERP-Lösung sollte dem raschen Unternehmenswachstum begegnen und interne Prozesse beschleunigen...mehr lesen »

IT Mittelstand Newsletter
Industrie 4.0: Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, die Vision dahinter ist mitunter nicht ganz so eingängig. Folgender Definitionsversuch trifft es relativ gut:
Industrie 4.0 bedeutet die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Doch auch der Mensch soll wohl Teil der modernen Produktionsprozesse bleiben...mehr lesen »